Zufallsbilder
9359  verlässt den  Suttner Platz
Hallo Gast!
Benutzername:Passwort:
Beim nächsten Besuch automatisch anmelden?
→ Registrierung  → Passwort vergessen
→ Erweiterte Suche
Home → [13] off Topic → Die User → Ich am Steuer eines K5000 in Schlebusch


Bewerten:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
  10 

Vorheriges Bild:



Ich als Busfahrer :D  
Ich am Steuer eines K5000 in Schlebusch
Beschreibung: Fotografiert von Roland Frisch.
Bildtyp/-art:
Schlüsselwörter:  
Datum: 06.10.2008 19:34
Hits: 3112
Downloads: 42
Bewertung: 5.00 (2 Stimme(n))
Dateigröße: 403.0 KB
Hinzugefügt von: Phonti
Hersteller: Digital
Modell: Digital Cam
Belichtungszeit: 1/30 sec(s)
Blende: F/2.88
ISO-Zahl: 220
Aufnahmedatum: 03.10.2008 17:39:35
Brennweite: 5.99mm
Kommentare
selleman
Member

Registriert seit: 25.08.2005
Kommentare: 544
Man schaut aber nach vorn
wenn man fahren möchte
06.10.2008 21:27 OfflinesellemanSelle.Bonn at t-online.de
brot
Member

Registriert seit: 04.07.2005
Kommentare: 1201
Ach das Tröti.
06.10.2008 22:32 Offlinebrotstevengoodman at gmx.dehttp://www.youtube.com/user/JamesChakotay208309576
Ben
Member

Registriert seit: 10.07.2005
Kommentare: 444
Weiß jemand, wozu das rechte Pedal dient?
06.10.2008 23:03 OfflineBen
selleman
Member

Registriert seit: 25.08.2005
Kommentare: 544
Links liegt mein ich
dass Fernlicht und daneben et Glöckche.
Übrigens sollte man dass Pedal nicht zu stark durchdrücken, sonst gibt´s ne "Nickbremsung"
07.10.2008 00:43 OfflinesellemanSelle.Bonn at t-online.de
selleman
Member

Registriert seit: 25.08.2005
Kommentare: 544
Ups
irren is ja bekanntlich männlich....
07.10.2008 10:26 OfflinesellemanSelle.Bonn at t-online.de
Eisenbahner
Member

Registriert seit: 13.08.2005
Kommentare: 618
wenn man nur an die pedale dran kommen würde ^^
07.10.2008 14:58 OfflineEisenbahner
selleman
Member

Registriert seit: 25.08.2005
Kommentare: 544
Vielleicht gibts im Spielmobil
ja noch ein paar Stelzen
07.10.2008 20:47 OfflinesellemanSelle.Bonn at t-online.de
66 Bonn Hbf
Gast
Wie lässt sich der Plastik Gigant sich fahren ?
07.10.2008 22:46  
Stefan
Member

Registriert seit: 22.05.2005
Kommentare: 494
So,
und jetzt würde ich abschließend gerne noch wissen, wofür die Abkürzung "sievar" steht und was ein Todman ist...
10.04.2009 18:10 OfflineStefanstefan-sutter at web.dehttp://www.mm-trains.de
Stefan
Member

Registriert seit: 22.05.2005
Kommentare: 494
Beantwortet das meine Frage, wofür "sievar" und "Todman" steht? Nein...

Um die Diskussion abzukürzen und klaffende Wissenslücken zu schließen:
Es heißt nicht "sievar" sondern "SIFA", was eine Abkürzung für "Sicherheitsfahrschalter" ist, und eine in Triebfahrzeugen eingebaute Sicherheitseinrichtung bezeichnet, die einen Zug bei einer plötzlichen handlungsunfähigkeit des Zugführers zum stehen bringt.
"Totmann", "Totmannknopf" oder "Totmannpedal" ist eine umgangssprachliche Bezeichnung für oben beschriebene Sicherheitsfahrschaltung.

Und um den vorherigen Kommentar nochmal auf Deutsch zu erklären: Werden der Totmannknopf im Sollwertgeber (das ist der schwarze Ball auf dem der User gerade seine Hand hält) oder das Totmannpedal, das man hier auf dem Bild rechts sieht, während der Fahrt losgelassen, ertönt für drei Sekunden ein akkustisches Warnsignal und anschließend wird eine Zwangsbremsung des Zuges eingeleitet.
12.04.2009 14:06 OfflineStefanstefan-sutter at web.dehttp://www.mm-trains.de
 Nächstes Bild:



Mal ganz aktuell, ich im Stellwerk Köln-Kalk Wärter KKW