Zufallsbilder
Jockel-Fuchs-Platz
Hallo Gast!
Benutzername:Passwort:
Beim nächsten Besuch automatisch anmelden?
→ Registrierung  → Passwort vergessen
→ Erweiterte Suche
Home → [01] Deutschland → ÖPNV in Deutschland → Ã–PNV in Hessen → Frankfurt am Main (VGF) → Frankfurt - U-Bahn → U3-Wagen → 477, Seckbacher Landstraße


Bewerten:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
  10 

Vorheriges Bild:



466 Gwinnerstraße  
477, Seckbacher Landstraße
Beschreibung: Kam gerade aus der Kehranlage zurück an den Bahnsteig. Mit diesem U3-Wagen wurden vor einiger Zeit Experimente für einen fahrerlosen Betrieb gemacht.

Zwei Ungereimtheiten in diesem Bild: Die Anzeige am Zug ist falsch (der Zug fährt nach Bockenheim) - die am Bahnsteig auch. Würde nur ein Triebwagen verkehren, gäb's echte Probleme.
Bildtyp/-art:
Schlüsselwörter:  
Datum: 01.05.2014 18:32
Hits: 817
Downloads: 1
Bewertung: 0.00 (0 Stimme(n))
Dateigröße: 270.0 KB
Hinzugefügt von: B100S_2120
Hersteller: SONY
Modell: DSC-W180
Belichtungszeit: 1/40 sec(s)
Blende: F/3.1
ISO-Zahl: 500
Aufnahmedatum: 12.04.2014 16:02:48
Brennweite: 6.2mm
Kommentare
Darth Sauron
Administrator

Registriert seit: 15.03.2012
Kommentare: 6338
hm
neulich sagte mir noch wer an gebogenen Bahnsteigen wäre das gar nicht möglich ohne Fahrer.
02.05.2014 00:03 OfflineDarth SauronTheArkerportian at yahoo.com
B100S_2120
Member

Registriert seit: 18.06.2009
Kommentare: 4055
Ähm... aha? Die Nürnberger U-Bahn hat auch gebogene Bahnsteige und wird inzwischen zu zwei Dritteln oder so automatisch gefahren.

Ich sehe auch keinen Grund, warum das nicht ginge. Wenn es wegen der Fahrgastsicherheit ist, die Experimente in Frankfurt wurden während der Betriebspause durchgeführt.
02.05.2014 00:10 OfflineB100S_2120jan.scholtyssek at outlook.de
Darth Sauron
Administrator

Registriert seit: 15.03.2012
Kommentare: 6338
Genau das habe ich ihm dann auch gesagt. Wollte er mir nicht so recht glauben. Da ging es darum ob Hamburg mittelfristig umstellt oder nicht.
02.05.2014 09:26 OfflineDarth SauronTheArkerportian at yahoo.com
B100S_2120
Member

Registriert seit: 18.06.2009
Kommentare: 4055
Nun, zumindest fahrerunterstützendes Fahren (also praktisch das, was München ja schon immer macht) ist für die dortige U2 geplant; der zukünftige DT6 soll das können (und automatisch fahren wohl auch). Da liegen zwar nur Christuskirche und Emilienstraße in der Kurve, aber damit gibt's schon mal gebogene Bahnsteige.
02.05.2014 16:17 OfflineB100S_2120jan.scholtyssek at outlook.de
 Nächstes Bild:



451, Enkheim