Zufallsbilder
Bahnhof Wootton 4.5.2019
Hallo Gast!
Benutzername:Passwort:
Beim nächsten Besuch automatisch anmelden?
→ Registrierung  → Passwort vergessen
→ Erweiterte Suche
Home → [13] off Topic → Stadt und Architektur → Hamburg → Hamburg-Harburg


Bewerten:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
  10 

Vorheriges Bild:



World's Gate  
Hamburg-Harburg
Beschreibung: Heute wollen wir die Sache doch mal von oben betrachten. Eins gleich vorweg: Auch wenn ich der Initiator der Aktion war, stammt das Bild an sich von L. Haag (Uni-Kollege, Mitbewohner und Drohnenpilot meines Vertrauens), der mir die freundliche Erlaubnis gab, mit dem Ding zu machen was ich will. Dankö <3

Wir sehen im Vordergrund die TU Hamburg bzw. ihren Nordteil mit den Gebäuden A, C, D, E und F (nicht in dieser Reihenfolge). Hinter dem A-Gebäude (das rote Gebäude mit den drei Querteilen) liegt die Schwarzenbergstraße, unter ihr verläuft die S3 zwischen Heimfeld und Harburg Rathaus. Heimfeld ist ein gutes Stichwort: Das fängt genau links im Bereich der Straße nach unten an und geht nach Westen weg. (Blickrichtung Norden)
Hinter der Schwarzenbergstraße liegt die Freizeitanlage Schwarzenberg, auf der gerade eine Flüchtlingsunterkunft abgebaut wird. Hinter den Bäumen fällt das Terrain steil ab und wird durch die Stader Straße vom Hafen Harburg geteilt, der an der Süderelbe liegt. Dahinter folgt die Elbinsel mit noch mehr Hafenflächen und in der Ferne können wir als deutlichste Landmarke den Hamburger Fernsehturm am Messegelände erkennen.
Bildtyp/-art:
Schlüsselwörter:  
Datum: 15.05.2017 07:55
Hits: 707
Downloads: 0
Bewertung: 0.00 (0 Stimme(n))
Dateigröße: 490.5 KB
Hinzugefügt von: B100S_2120
Belichtungszeit: 1/419 sec(s)
Blende: F/2.2
ISO-Zahl: 100
Aufnahmedatum: 08.05.2017 18:40:39
Brennweite: 4.7mm
Kommentare
Darth Sauron
Administrator

Registriert seit: 15.03.2012
Kommentare: 6199
Nice pic
Wieder ein Hobby dass die Regierung uns kaputtreguliert hat.
15.05.2017 10:06 OfflineDarth SauronTheArkerportian at yahoo.com
B100S_2120
Member

Registriert seit: 18.06.2009
Kommentare: 3986
Ein bisschen
Wir lassen das Ding aber dennoch steigen
15.05.2017 10:19 OfflineB100S_2120jan.scholtyssek at outlook.de
Darth Sauron
Administrator

Registriert seit: 15.03.2012
Kommentare: 6199
Bin mal gespannt
nach der Wahl gestern gab's praktisch nur drei Themen die es mit der neuen Regierung zu besprechen galt: Innere Sicherheit, innere Sicherheit, und innere Sicherheit. Wofür hat die AfD nun eigentlich verloren?!
15.05.2017 14:13 OfflineDarth SauronTheArkerportian at yahoo.com
B100S_2120
Member

Registriert seit: 18.06.2009
Kommentare: 3986
Weil's einen Unterschied macht
ob man völlig unberechenbare Nazis in Nadelstreifen wählt oder komatöse Labertaschen, von denen zumindest keine unmittelbare Gefahr ausgeht.
15.05.2017 17:55 OfflineB100S_2120jan.scholtyssek at outlook.de
Darth Sauron
Administrator

Registriert seit: 15.03.2012
Kommentare: 6199
Wie groß
der Unterschied ist, das ist eben die Frage. Wenn ich schaue wie als erstes mal Schleierfahndung geredet wird (neudeutsch für Blockwarte)... ich glaub ich kauf mir schonmal ne Lupe um den Unterschied zu finden. Unter Rechtsstaat verstehe ich jedenfalls etwas anderes. Die Leute die das gewählt haben - und dazu zählt praktisch mein gesamter Bekanntenkreis - hätten auch einfach nach Nordkorea zu den Saudis auswandern können, oder zu jedem anderen der im TV als Bösewicht verkauft wird. Da haben die das seit Jahren. Ich dachte immer wir wollten uns von Terroristen nicht kleinkriegen lassen. Dass ich nicht lache...
15.05.2017 19:29 OfflineDarth SauronTheArkerportian at yahoo.com
Darth Sauron
Administrator

Registriert seit: 15.03.2012
Kommentare: 6199
Das ist auch der Grund
warum ich mit der AfD nichts anfangen kann. Aber dass sie im LT sitzen ist mir trotzdem ganz recht, so gibt's wenigstens überhaupt irgendeine Opposition. Dass die Big 4 seit mindestens 30 Jahren alle zu 95% das selbe tun sobald sie mal ein paar Wochen im Amt sind... naja, wem fällt das schon auf. Da müsste man ja mehr als maximal zwei Monate zurückdenken. Aber was reg' ich mich auf. Die Story ist eh gelaufen, der Kahn säuft ab, was interessiert da wer ihn versenkt hat. Schwimmen lernen, das wäre mal ne Idee. Wird nur leider verboten. "Zu unserer eigenen Sicherheit."
15.05.2017 22:19 OfflineDarth SauronTheArkerportian at yahoo.com
 Nächstes Bild:



Hafen Steinwerder