Zufallsbilder
Ordnung ist nur das halbe Leben
Hallo Gast!
Benutzername:Passwort:
Beim nächsten Besuch automatisch anmelden?
→ Registrierung  → Passwort vergessen
→ Erweiterte Suche


Bewerten:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
  10 

Vorheriges Bild:



440 2xx | Dreye (I)  
440 225, Bremen-Vegesack
Beschreibung: Hat Einfahrt in Bremen-Blankenese. Nur mit ohne zweitem betriebsfähigen Bahnsteig, dementsprechend zeigen die Formsignale wohl auch nix anderes mehr als Hp0.
Bildtyp/-art:
Schlüsselwörter:  
Datum: 26.09.2020 16:36
Hits: 188
Downloads: 0
Bewertung: 0.00 (0 Stimme(n))
Dateigröße: 475.0 KB
Hinzugefügt von: Stolt Jensenberg
Hersteller: NIKON CORPORATION
Modell: NIKON D5100
Belichtungszeit: 1/500 sec(s)
Blende: F/5.6
ISO-Zahl: 800
Aufnahmedatum: 06.09.2020 19:29:38
Brennweite: 55mm
Kommentare
Dryas
Administrator

Registriert seit: 15.03.2012
Kommentare: 8777
Blankenese, Tönning, Vegesack... die Konstruktion mit Kopfmachen mitten auf der Linie scheint ja so ein Bisschen eine Spezialität bei euch zu sein. Fiele mir hier nur Unna-Königsborn ein.
26.09.2020 17:46 OfflineDryasTheArkerportian at yahoo.comhttp://www.mm-trains.de
Bremerhavener
Member

Registriert seit: 10.12.2013
Kommentare: 506
Dann und wann
zeigen die Formsignale links durchaus nochmal was anderes.
Auf der Strecke gibt es auch noch Güterverkehr, zwar selten, aber es gibt ihn.
26.09.2020 18:04 OfflineBremerhavener
Brutus
Member

Registriert seit: 12.05.2007
Kommentare: 1056
In NRW fallen mir spontan der RE16 in Hagen, der RE11 in Hamm sowie der Stolberger Teil der RB21 ein.
26.09.2020 22:27 OfflineBrutusdominikwendt at gmx.net
Dryas
Administrator

Registriert seit: 15.03.2012
Kommentare: 8777
Nur
dass da jeweils nicht die Strecke zu Ende ist.

Im Norden ist es generell so dass die Kopfbahnhöfe mitten auf der Strecke liegen, und dafür wird dann in Hamburg Hbf gewendet wo man viel besser weiterfahren würde, zumindest laut Gustav Richard.
26.09.2020 22:32 OfflineDryasTheArkerportian at yahoo.comhttp://www.mm-trains.de
Brutus
Member

Registriert seit: 12.05.2007
Kommentare: 1056
Von Kopfbahnhöfen war vorher aber auch nicht die Rede, nur von „Kopfmachen mitten auf der Linie“

Ansonsten empfehle ich einen Blick auf die RB10 in Wiesbaden.
27.09.2020 10:01 OfflineBrutusdominikwendt at gmx.net
Stolt Jensenberg
Member

Registriert seit: 18.06.2009
Kommentare: 5579
In Frankfurt
kommt es im Umleitungsfall vor. Bei Bauarbeiten auf der Stammstrecke wird die S1 und S8 meistens über Frankfurt Süd umgeleitet und wendet dann in der Bahnhofshalle vom Hauptbahnhof.

Ansonsten gab es das auch früher, als die S3 noch nach Höchst fuhr. Da wurde dann in Bad Soden Kopf gemacht.
27.09.2020 11:18 OfflineStolt Jensenbergjan.scholtyssek at outlook.de
 Nächstes Bild:



440 220, Bremen-Walle